Do., 24.08.2017, 20:45 Uhr (FSK 6)
Brunnenwiese, Oberes Schloss ( fällt aus )
Stummfilm-Livevertonung -
D / F 1928
Spielzeit: 130 Min.
Regie:  Alexander Wolkoff
Darsteller: Nina Koschitz, Nikolaj Kolin, Iván Petrovich, Marcella Albani
Eintritt: 10 € (Tickets? Einfach auf den Preis klicken!)


Wie auch im letzten Jahr bieten wir euch auch 2017 eine fantastische Stummfilm-Livevertonung an. Mit dabei wieder das Trio Glyzerin, die dem Film „Geheimnisse des Orients“ neue Facetten verleihen. Hier eine kleine Inhaltsangabe:
Ali arbeitet in Kairo und möchte so schnell wie möglich seine Ehefrau verlassen. Als er eines Tages in den Besitz einer Zauberpfeife gelangt, macht er seinen Traum wahr und ergreift die Flucht. Als blinder Passagier reist er auf einem Schiff in die ferne Hauptstadt des Sultans. Dort beobachtet er, wie Prinz Hussein von einer siegreichen Schlacht heimkehrt, in seiner Gewalt den Prinzen Achmed. Aus seinem Versteck kann er auch sehen, wie Zobeide, des Sultans Lieblingsfrau, und seine Tochter Gylnare den schönen Prinzen Achmed anhimmeln. Doch dann wird Ali entdeckt und Hussein vorgeführt. Der nimmt Ali in persönlichen Dienst – und so wird der kleine Arbeiter in eine ganze Reihe haarsträubender Abenteuer verwickelt: Er muss Schiffskatastrophen überstehen, als vermeintlicher Bote Gottes dem Sultan die Zukunft voraussagen, wird Zeuge der Eifersuchtsintrigen im königlichen Palast und muss schließlich sogar um sein Leben bangen. Und all das nur, weil er seine Ehefrau nicht mehr ertragen konnte .
Das Trio Glyzrin spielt parallel zum Stummfilm verschiedene Musikinstrumente und lässt Effekte miteinfließen.
 
 
 
 


Siegener OpenAir-Kino